Paritätisches Wechselmodell – Wer macht den Kindesunterhalt geltend?

Die Eltern der 8-jährigen Karla sind geschieden. Karla lebt immer abwechselnd eine Woche bei ihrem Vater und eine Woche bei ihrer Mutter. Nun gibt es jedoch Unstimmigkeiten zwischen den Eltern über die Höhe des Kindesunterhalts. Karlas Vater zahlt an die Mutter monatlich einen Betrag von 100,00 € und dieser Kindesunterhalt ist Karlas Mutter zu gering.

Weiterlesen

Wenn das Unterhaltsrecht mehr ist als bloße Mathematik…

Susanne Schlosser und Stefan Schlosser leben getrennt. Beide verdienen in etwa gleich viel. So scheint sich die Frage eines Ehegattenunterhalts zunächst eigentlich nicht zu stellen. Ein Unterhaltsanspruch eines Ehepartners gegen den anderen setzt nämlich voraus, dass der unterhaltspflichtige Ehepartner höhere unterhaltsrelevante Einkünfte hat als der andere.

Weiterlesen

Haftpflichtversicherung: Wer übernimmt welchen Anteil am Schaden?

Die dreijährige Lisa besucht mit ihren Eltern ein Reitturnier, das auf dem Vereinsgelände des örtlichen Reitvereins stattfindet. Lisa ist neugierig und will sich die Pferde anschauen. Als ihre Eltern abgelenkt sind, entfernt sie sich und geht zusammen mit einem anderen Kind zu den Pferdeanhängern. Einige Anhänger stehen wegen der Hitze offen. Lisa klettert in einen […]

Weiterlesen