Wem steht Großmutters Schenkung nach der Trennung zu?

Vom gegenseitigen Tricksen und Täuschen …

Magda und Max Müller legen während ihres Zusammenlebens einen Betrag von 20.000,00 € auf einem Online-Bankkonto an. Das Konto wird allein auf den Namen von Max Müller geführt. Die Eheleute sind sich aber darüber einig, dass das Geld ausschließlich Magda Müller zustehen soll, denn es handelt sich dabei um eine Schenkung, die sie von ihrer Großmutter erhalten hat. Continue reading

Ein ganzes Trennungsjahr abwarten bis zur Scheidung …

oder geht es nicht auch schneller?

Grundsätzlich muss bis zur Stellung des Scheidungsantrags das sogenannte Trennungsjahr abgewartet werden. Leben die Ehepartner ein Jahr getrennt, gehen die Gerichte davon aus, dass die Ehe gescheitert ist. Dann kommt es zur Ehescheidung, auch wenn der andere Ehepartner der Scheidung nicht zustimmen sollte. Continue reading

Heikles Thema: Computerspiele und Kindeswohlgefährdung

Ab wann darf der Staat eingreifen?

Die Eltern des 10-jährigen Timo führten vor dem Familiengericht Bad Hersfeld ein Verfahren über die elterliche Sorge im Rahmen der Kindeswohlgefährdung. Im Verfahren hört der Familienrichter Timo an. Dabei erzählt Timo dem Richter, dass er zuhause die Spiele Grand Theft Auto 5 (GTA5) und „Call of Duty“ auf der PlayStation spiele. Continue reading

Wie lange besteht ein Unterhaltsanspruch von Kindern gegen ihre Eltern?

Oder: Wann die Unterstützung ein Ende hat.

Schon während des Gymnasiums bewirbt sich die Tochter der Eheleute Gruber an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst. Sie besteht die Aufnahmeprüfung. Neben der Schule absolviert sie nachmittags eine einjährige Vorbereitungszeit an der Akademie des Tanzes. Nach der Mittleren Reife belegt sie dort den Studiengang Tanz. Continue reading

Das freiwillige soziale Jahr.

Wer zahlt jetzt den Kindesunterhalt?

Julia Bauer beginnt nach dem Schulabschluss im Alter von 17 Jahren ein freiwilliges soziales Jahr beim Roten Kreuz. Sie plant, anschließend eine Ausbildung in einem sozialen Beruf anzufangen, um im freiwilligen sozialen Jahr zu testen, ob sie dafür geeignet ist. Continue reading

Ist das Facebook-Konto Ihres Kindes vererblich? – Update BGH-Urteil 2018.

Geschichte einer Entwicklung von 2016-2018.

Im Juli 2016 hatte ich unter dem Titel „Ein heikles Thema: Digitaler Nachlass von Angehörigen – Wie gehen Sie mit Facebook Accounts und Online-Profilen um?“ von einer Entscheidung des Landgerichts Berlin zu folgendem Fall berichtet: die Eheleute K. verloren ihre 15-jährige Tocher bei einem tragischen Unfall. Anna unterhielt ein Facebook-Benutzerkonto mit umfassenden Inhalten. Continue reading

Kinderbilder bei Facebook einstellen –

Wer entscheidet, was veröffentlich wird oder nicht ?

Die Eltern des 15-jährigen Peter leben getrennt. Peter lebt bei seiner Mutter. Die Eltern haben noch die gemeinsame elterliche Sorge. Peters Vater betreibt mit großer Leidenschaft eine Facebook-Seite. Nach der Trennung hat er mehrere Fotos des Sohnes Peter auf seiner Facebook-Seite eingestellt, die dort im öffentlichen Bereich sichtbar sind. Continue reading

Die Grenzen des Familienunterhalts.

Eva und Erich Köhler sind nach jahrzehntelanger glücklicher Ehe gemeinsam alt geworden. Nun ist die Ehefrau Eva Köhler pflegebedürftig und lebt im Pflegeheim. Ihre eigene Rente und die Leistungen aus der Pflegeversicherung reichen allerdings nicht aus, um die Heimkosten zu bezahlen. Es verbleibt ein Defizit von 400,- € monatlich. Der Ehemann Erich Köhler lebt weiterhin zuhause und hat Einkünfte aus einer Altersrente von 1200,- €. Continue reading